Shinso Shiatsu logo
SHIATSU2 slide
Shin So Shiatsu
Heilung auf tiefster Ebene

Tradition

Der Japaner Tetsuro Saito erlernte Shiatsu in den 60er Jahren an der Nippon Shiatsu Schule von Tokujiru Namikoshi und war Mitglied des Masunagas Iokai Instituts von Shizuto Masunaga.

Sein Weg führte ihn nach Kanada, wo er sein eigenes Institut gründete, an das er auch Lehrende wie Masunaga regelmäßig einlud.

Dabei stellte Saito erschüttert fest, dass trotz Masunagas neuer Haradiagnose selbst erfahrene Praktiker am selben Klienten unterschiedliche Diagnosen stellen.

Auch erschien ihm das Meridianerbe Masunagas als ein grobes Chart, dem er nur treu folgen, es aber nicht selbst verifizieren konnte. Dies war in seinen Augen kein professioneller Zugang. Im Moment der größten Verzweiflung traf der verzweifelnd Suchende auf Dr. Tadashi Ieri. Dieser gab Ihm mit dem Fingertest ein Werkzeug, das sein Leben fortan prägen sollte.

In vielen Jahren Forschung, Rückzug und praktischer Arbeit führte Saito das unvollendete Werk Masunagas fort und schuf damit die Grundlagen eines modernen Shiatsu.